Die besten Eiweißshakes

Oft stellt sich die Frage, welches Eiweißpulver das Beste ist, wenn es darum geht, eine optimale Ernährung zu gestalten. Ganz besonders diejenigen, die beim Sport die Muskeln wachsen lassen wollen, sollten auf das richtige Eiweißpulver setzen. Ein Eiweißshake bietet mehrere Vorteile, denn er ist schnell zubereitet und vor allem relativ unkompliziert. Speziell das Thema Whey-Protein ist in den letzten Jahren äußerst wichtig geworden, wenn man sich unterschiedliche Testberichte und Einkaufsberichte der letzten Jahre ansieht. Mittlerweile weiß der Konsument aber gar nicht mehr, worauf er achten sollte, wenn es drum geht, die richtige Wahl für einen Eiweißshake zu treffen.

Das riesige Internetangebot

Im Internet wird gerne bestellt und eingekauft – es stellt sich allerdings die Frage, worauf es zu achten gilt. Vor allem der Geschmack selbst, sowie die Löslichkeit spielen dabei eine ausschlaggebende Rolle. Die Löslichkeit beim Eiweißshake und bei einem Proteinpulver sollte unbedingt ordentlich ausfallen, weil man ansonsten Probleme damit hat, dass sich das Pulver auflöst. Zudem sollte der Proteinshake hervorragend schmecken, bzw. keinen Ekel hervorrufen. Natürlich spielt auch die Zusammensetzung eine Rolle, denn immerhin ist es das Ziel, den Körper genügend Eiweiß durch den Shake zuzuführen.

Wichtige Kriterien für ein Eiweißshake

Speziell die Bodybuilder und Sportler legen Wert darauf, Eiweiß in hoher Qualität zuzuführen. Damit die Nahrungsergänzung in Form von einem Eiweißshake nicht zur Qual wird, sollte man also auf Qualität achten. Damit der Kauf kein Glücksspiel ist, wenn man sich online in diversen Sportshops für Proteinpulver umsieht, sollte man eine Check-Liste für den Einkauf verfolgen. Immerhin sollte das Proteinpulver auch halbwegs gut schmecken. Einen Eiweißshake kann man entweder mit Wasser oder mit Milch anrühren, bzw. alles im Shaker zubereiten. Nur weil ein Whey- Protein günstig ist, heißt das noch lange nicht, dass man es problemlos auf mixen kann.

Die Zusammensetzung für ein gutes Proteinpulver

Nicht nur der Geschmack muss überzeugen, ein guter Proteinshake muss auch Löslichkeit, sowie eine optimale Zusammensetzung aufweisen. Je nachdem, sollte man auf Proteinpulver verzichten, die mit allzu viel Zucker versetzt sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.